10 Jahre Gemeinschaftsgärten in Schalke

2012 stellte die Stadt Gelsenkirchen das Gelände am Rande des ehemaligen Güterbahnhofs Schalke Süd drei Träger für die Gemeinschaftsgärten zur Verfügung: dem Stadteiltreff Lalok, dem Internationaler Mädchengarten und dem AWO-Förderverein.

Inzwischen hat sich auf dem ehemaligen Gelände des Güterbahnhofes einiges entwickelt. Es entstand eine neue Wohnsiedlung, ein Kinderspielplatz wurde angelegt und die Gemeinschaftsgärten entwickelten im Rahmen des Stadtteilprogramm Soziale Stadt Gelsenkirchen-Schalke zu einem wichtigen Freizeit- und Lernort für Gelsenkirchener Kinder und Jugendliche.

Anlässlich des 10 jährigem Bestehens der Gemeinschaftsgärten Schalke laden wir Euch/Sie herzlich zum Tag der offenen Gärten ein.

Sie findet statt am Sonntag, den 14.August.

In der Zeit von 11.00-17.00 Uhr besteht die Gelegenheit die Gärten und ihre Akteur*innen kennenzulernen.

Standort der Gemeinschaftsgärten: Gärten am Ende der Schlosserstr, Eingang neben dem Kinderspielsplatz.

Der Mädchengarten startet mit 5 Tagen Pizza in die Sommerferien!

Wir haben den Beginn der Sommerferien mit einer Woche zum Thema „Pizza“ im internationalen Mädchengarten gefeiert. Bei schönstem Wetter haben die Mädchen* getanzt, gebastelt, gewerkelt und natürlich geschlemmt!

Das Sommerferienprogramm hat mit einem Tag Färberpflanzen begonnen. Das heißt wir haben aus Naturmaterialien, wie Blüten oder Nussschalen, Farbe selbst hergestellt.  Mit diesen Pflanzenfarben haben die Mädchen* ein großes Plakat für ihre Bühne gemalt. Am 14.08. findet nämlich das große Sommerfest bei uns im Garten statt. Hier werden die Mädchen* ihre neuste Tanzchoreografie aufführen, dafür braucht es ein passendes Bühnenbild.

Am Dienstag und Mittwoch sind wir beim Bauen des Pizzaofens so richtig ins Schwitzen gekommen. Bei schönstem Sommerwetter haben wir Steine für das Gerüst des Ofens gesammelt. Dann haben wir aus Wasser, Sand und Erde eine lehmartige Masse hergestellt, um den Ofen zu verkleiden. Aber damit waren wir noch lange nicht fertig! Erstmal musste der selbstgebaute Ofen mehrere Stunden trocknen.

In dieser Zeit haben die Mädchen* ihr eigenes Pizza-Mosaik entworfen. Dafür haben sie Steine zerkleinert und auf einem Brett aufgeklebt. Dieses Foto verschafft euch einen kleinen Einblick in die Arbeitsschritte:

Der Donnerstag war vor allem heiß: Bei knapp 30 Grad machten wir es uns mit Eis, viel Wasser und Musik im Garten gemütlich. Die Mädchen* haben gebastelt und ihr Bühnenbild erweitert.

Zum krönenden Abschluss der Ferienwoche haben wir am Freitag gemeinsam Pizza gebacken. Dafür haben die Mädchen* selbst Teig zusammengemischt, geknetet und haufenweise Gemüse und Käse für den Belag geschnitten. Der selbstgebaute Pizzaofen war am letzten Tag endlich trocken und einsatzbereit. Um alle satt zu bekommen, haben wir uns zusätzlich einen Gas-Pizzaofen in den Mädchengarten geholt. Und so konnte die Pizza-Party starten! Jedes Mädchen* hat ihre Pizza selbst belegt und konnte dann zuschauen, wie sie innerhalb weniger Minuten im Ofen backt.

Leider ist der Gas-Pizzaofen nur geliehen, aber der selbstgebaute Lehmofen ist jetzt einsatzbereit und wartet auf die nächste Pizza-Party! Auch wenn die erste Sommerferienwoche schon vorbei ist, freuen wir uns auf die nächste Gelegenheit, gemeinsam mit euch leckeres Essen im internationalen Mädchengarten zuzubereiten.

Deswegen können wir das Sommerfest kaum noch abwarten! Am 14.08.2022 seid ihr herzlich willkommen, uns im internationalen Mädchengarten zu besuchen. Die Mädchen* aus der Donnerstagsgruppe führen ihre neue Choreo auf, wir basteln und machen es uns mit Essen so richtig gemütlich. Weitere Informationen folgen in Kürze!

Pizza Party im Mädchengarten

5 Tage lang feiern wir den Beginn der Sommerferien mit Pizza. Wir werden einen Pizza-Ofen bauen, wir basteln unser eigenes Pizza-Mosaik, malen unsere Lieblingspizzabelage mit selbstgemachten Pflanzenfarben und backen natürlich selbst Pizza!

Wann?

Vom 27.06. bis 01.07. , von 10 Uhr bis 15 Uhr.

Wer kann teilnehmen?

Die Pizza Party ist für alle Mädchen* im Alter von 12 bis 17 Jahren gratis. Egal ob mit oder ohne Behinderung, egal wo du her kommst, egal wie gut du deutsch sprichst.

Barrierefreiheit

Wir haben eine barrierefreie Toilette und Teile des Gartens sind mit dem Rollstuhl zugänglich. Wenn du Fragen zur Barrierefreiheit hast, schreib uns gerne! 

Essen & Trinken

Wir werden jeden Tag gemeinsam Frühstücken und Mittagessen. Getränke bekommst du von uns.

Was solltest du mitbringen?

Das Ferienprogramm findet draußen statt! Bitte trag Kleidung die zum Wetter passt und denk an Sonnencreme!  

Wo treffen wir uns?

Im internationalen Mädchengarten in Gelsenkirchen Schalke. Du findest uns am Ende der Schlosserstraße neben dem Kinderspielplatz. Die Wegbeschreibung findest du hier: https://maedchengartenge.wordpress.com/kontakt/

Anmeldung

Du kannst dich bis zum 19.06. bei Rosanna Frütsche per E-Mail anmelden: fruetsche_maedchengarten@web.de

Nach der Anmeldung bekommst du weitere Informationen für dich und deine Eltern. Und wir schicken dir einen Anmeldezettel, den deine Eltern ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben müssen.

Dieses Sommerferienprogramm wird finanziert durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche der Stadt Gelsenkirchen“

Wir freuen uns auf dich!

Tanz und Musik im Mädchengarten

Bewege Dich beim Tanz-Theater und/oder mache Musik im Internationalen Mädchengarten!

Wann? 6. Sommerferienwoche

Weitere Infos und wie Dich anmelden kannst, findest Du hier drunter auf den Flyern!

Alle Angebote sind kostenfrei und inklusiv gestaltet! Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt.

FÜR WEN?

Mädchen und junge Frauen, mit und ohne Behinderung, egal welche Sprache(n) Du sprichst!

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-mail an Maedchenzentrum-ge@t-online.de

oder den angegebenen Kontaktmöglichkeiten auf den Flyern.

Wir freuen uns auf Dich!

Das Team des Mädchenzentrum e.V. und des Internationalen Mädchengartens

Tanz-Theater zur Vielfalt von Sprachen

Du möchtest Dich in einer kleinen Gruppe mit Mädchen und Frauen frei bewegen?

VERSCHOBEN auf den 11.August bis 13. August 2021! ANMELDUNG WEITERHIN MÖGLICH!

Wir freuen uns über Deine Anmeldung! (Flyer in English: DOWNLOAD below)

Über drei Tage in den Sommerferien bieten wir im Internationalen Mädchengarten ein volles Programm, um gemeinsam zu tanzen und über verschiedene Sprachen in den Austausch zu kommen.

ACHTUNG: verschoben auf 11.08 bis 13.08.21 Anmeldung ist weiterhin möglich!

Wir tanzen. Wir bewegen uns. Wir finden eine gemeinsame Sprache. Wir wollen gemeinsam Spaß haben.

WANN?         

Workshop Sommerferien: Mittwoch 11.08.21 bis Freitag 13.08.21

 Workshops online: In der Zeit vom 02.09.21 bis 08.10.21

 Workshop Herbstferien: 19.10.21 bis 21.10.21 

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Workshops möglich!

FÜR WEN?

Mädchen und junge Frauen, mit oder ohne Behinderung, egal welche Sprache(n) zu sprichst!

KOSTENFREI!

Anmeldung: WIE? E-mail an merian2010@web.de, oder per Anruf bei Renate Janßen Telefonnummer: 01633347499

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden. Es gibt einen Mittagssnack. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Auf Abstands- und Hygieneregeln wird geachtet!

Ferienprogramm- auf den Spuren des Einhorns

„Mädchen Raum“- Ferienprogramm des Mädchenzentrums Gelsenkirchens in Kooperation mit dem Internationalen Mädchengarten

17.7.-21.7.2017 , 10.00-15.00 Uhr im Internationalen Mädchengarten in Gelsenkirchen, Gemeinschaftsgärten am Ende der Schlosserstrasse (neben dem Kinderspielplatz)

Reite auf einem Einhorn zum Regenbogen.

Tanze im Konfettiregen und verlaufe dich ins Wunderland. Streu Glitzer in die Welt und reite auf deinem Einhorn in einen Einhorngarten.

Wir schreiben das Jahr 2017. Jahrhunderte sind vergangen, nachdem ein Einhorn gesehen wurde, doch war es das Letzte? Im Internationalen Mädchengarten folgen wir in der Woche vom 17.07.-21.07.2017, jeweils von 10:00-15:00 Uhr, den Spuren des Einhorns. Woher stammen Einhörner? Gab es Einhörner wirklich? Wie sieht ein Garten aus, der Einhörner anlocken kann? Zusammen werden wir in dieser Woche den Garten in einen Einhorngarten verwandeln – es wird gemalt, gebastelt, gefilzt und gepflanzt. Natürlich kannst du auch einiges von deinen selbstgebastelten Sachen mit nach Hause nehmen.

Das Ferienprogramm ist nur für Mädchen, im Alter von 10 -14 Jahren, mit und ohne Behinderung und mit und ohne Migrationshintergrund. Wetterfeste Kleidung wird benötigt. Getränke, Frühstück und Mittagessen werden gestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung und Infos über:

InfoblattEinhorn- Download

Maia-Sibylla-Merian e.V. – http://www.maedchengarten.deinfo@maedchengarten.demerian2010@web.de- Büronummer: 0209 4095692 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes NRW und der Jugendförderung der Stadt Gelsenkirchen

Made by me – everything beauty from nature

Heute startet unser neuer KreativWerkstattKurs.
Getreu dem Motto „Do it yourself“ stellen wir viele schöne und nützliche Dinge aus der Natur her. Und „Beauty“ ist dabei unser Thema: Alles was wir selbst herstellen, soll schön riechen, schön aussehen oder schön machen. Das können Kosmetik, Seife, Bilder oder andere „self-made-Produkte“ sein. Und dabei wollen wir der Frage auf den Grund gehen „Was ist eigentlich schön?“.
donnerstags, 15-17:30 Uhr (nicht an Feiertagen und nicht in den Ferien)
Der Kurs ist wie immer nur für Mädchen. Bitte wetterentsprechende Kleidung.