10 Jahre Gemeinschaftsgärten in Schalke

2012 stellte die Stadt Gelsenkirchen das Gelände am Rande des ehemaligen Güterbahnhofs Schalke Süd drei Träger für die Gemeinschaftsgärten zur Verfügung: dem Stadteiltreff Lalok, dem Internationaler Mädchengarten und dem AWO-Förderverein.

Inzwischen hat sich auf dem ehemaligen Gelände des Güterbahnhofes einiges entwickelt. Es entstand eine neue Wohnsiedlung, ein Kinderspielplatz wurde angelegt und die Gemeinschaftsgärten entwickelten im Rahmen des Stadtteilprogramm Soziale Stadt Gelsenkirchen-Schalke zu einem wichtigen Freizeit- und Lernort für Gelsenkirchener Kinder und Jugendliche.

Anlässlich des 10 jährigem Bestehens der Gemeinschaftsgärten Schalke laden wir Euch/Sie herzlich zum Tag der offenen Gärten ein.

Sie findet statt am Sonntag, den 14.August.

In der Zeit von 11.00-17.00 Uhr besteht die Gelegenheit die Gärten und ihre Akteur*innen kennenzulernen.

Standort der Gemeinschaftsgärten: Gärten am Ende der Schlosserstr, Eingang neben dem Kinderspielsplatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s